Ausstellung - ROSLAW SZAYBO - Hello Sailor !

Freitag, 17. August 2012 - Sonntag, 16. September 2012
11:00
14:00
SPIEGELSLAON 14057 Berlin Friedbergstr. 29

Roslaw Szaybo 450

 Klub PTTK Berlin und der SPIEGELSALON lädt
Sie herzlich zum Ausstellungsbesuch ein.


Photographien, Grafiken

 

ROSLAW  SZAYBO

TO BE ! (or not to be)
like JOSEPH CONRAD

Hello Sailor !!!

 

Spiegelsalon, Friedbergstr. 29, 14057 Berlin (Charlottenburg)

 

Die Galerie ist geöffnet:
Mittwoch - Samstag 16 - 19 Uhr und nach Vereinbarung
Tel. 818 636 96 oder Tel. 857 277 37

 

 

 Roslaw Szaybo Portrait

Roslaw Szaybo (geboren am 13.08.1933 in Posen)

1955 - 1961  Studium an der „Warsaw Academy of Fine Arts”. 
Abschluss als Magister der Kunst bei Prof. Henryk Tomaszewski und Prof. Wojciech Fangor.

1958 - 1966  arbeitet er freiberuflich als Designer für: Film, Theater, Polnische Schalplatten Betriebe (Serie "Polnisch Jazz") Buchverlage und polnische Gesellschaften.

1966  emigrierte er nach Großbritannien, wo er zunächst als freiberuflicher Designer arbeitete.

1968 - 1973  arbeitete er als der künstlerische Direktor in der ‚Young and Rubicam’ Werbeagentur.

1974 - 1988   Kreativ Direktor bei C.B.S. Rekord

Seit 1993  arbeitet er als Pädagoge in der Kunst Akademie in Warszawa

2002  erhielt er den Professoren Titel

Er ist Mitbegründer der Polnischen Plakat- Schule. Er hat viele renommierte internationale Preise gewonnen.

In der „Warsaw Academy of Fine Arts” leitet er heute das Diplomatelier für ‚Photographie und Kreative Grafik‘.

Er Lebt glücklich und gesund in Warszawa und London.

 

 


Zur Ausstellung
Im Jahre 2009 war ich mit meiner Tochter auf Gran Canaria.
Starke Sonne am Strand, tausende Menschen dicht an dicht, sehr laut und mit starkem Duft von Kosmetik, Schweiß, Kebab- und Pommesöl.
Nicht zu ertragen !!!
Etwas entfernt vom Strand war ein hübscher, kleiner Ort mit einem kleinem Hafen, Turm, Rathaus und vielen Restaurants. Dort waren auch Touristen mit Kameras und alle wollten etwas fotografieren, egal ob tot oder lebendig.
Ich habe, weit von den Massen im Hafen entfernt, einen Wellenschutz und am Ende eine kleine Bodega gesehen. Unterwegs auf der Mole entdeckte ich viele einfache Bilder, welche die Segler direkt auf die Mauer gemalt hatten.
Das waren einfache Bilder, Namen und Daten durch Unbekannte gezeichnet. Alles habe ich mit meiner Kamera festgehalten.
Nach dem Urlaub, schon zu Hause, habe ich alle Bilder noch Mal gesehen und hatte plötzlich die Idee mit den Urlaubsfotos eine Ausstellung zu gestalten.
Ich habe noch ein paar Illustrationen als Ergänzung gemalt und das alles unter dem Titel:
"To be (or not to be) wie Joseph Conrad" vorgestellt.
Jeder von uns hat Sehnsucht nach Weite und Träume zu dem was hinter dem Horizont ist. Deswegen  
Hello Sailor !!!

 

 

Rosalw Szaybo 1-12

 

Die Photographien / Grafiken können für 80.- € / 120.- € in der Galerie erworben werden. 
Die Arbeiten sind signiert, die Edition ist auf 10 Exemplare limitert.
Sie sehen hier nur eine Auswahl.

 

Roslaw Szaybo Mole

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fünf von achtzehn großformatigen Fotos aus Gran Canaria - Hello Sailor !!!

 

 

 

 

FB Stolpersteine auf blau

 

Spiegelsalon logo rets

velolocal start logo re

Gata Schuhe start rechts

anabalin rechts

Verdus Logo rechts

kleine Fische Logo rechts

.......................................

Antiquariat Logo rechts

Mani di fata Logo rechts

 


Sitemap | © 2008 - 2021 Charlottenburger Kiez | Powered by mojoPortal | Design by styleshout